Zukunft mit Biss - das ist unser Motto zur Ausbildung bei Metten.

Erhalte hier einen Einblick in unsere verschiedenen Ausbildungsberufe und lass Dich von der Vielfältigkeit und Abwechslung im täglichen Arbeitsleben überraschen. Hier erwarten Dich nette Arbeitskollegen und täglich spannende neue Aufgaben.

Deine Zukunft bei Metten

Nicht mehr lange und die Schulzeit ist zu Ende. Dein Ziel ist nun, eine qualifizierte und anspruchsvolle Ausbildung zu erlangen? Dann bist Du hier genau richtig!

Wir bieten Dir die Möglichkeit, zwischen elf verschiedenen Berufen im kaufmännischen und gewerblichen Bereich zu wählen.

Ausbildung im kaufmännischen Bereich:

  • Industriekaufmann (m/w/d)
  • Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)
  • Informatikkaufmann (m/w/d)

Ausbildung im gewerblichen Bereich:

  • Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d)
    Fachrichtung Lebensmitteltechnik
  • Fachkraft für Lebensmitteltechnik (m/w/d)
  • Fleischer (m/w/d)
  • Fleischereifachverkäufer (m/w/d)
  • Industriemechaniker (m/w/d)
  • Industrieelektriker (m/w/d)
  • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)
  • Berufskraftfahrer (m/w/d)

Für weitere Informationen
PDF DOWNLOAD

Kontakt

Petra Palla
Leiterin Personal u. Soziales
Telefon: 02721/515-195
E-Mail: bewerbung@metten.net

Hashtag-Ausbildung

Besuch uns doch mal auf Hashtag-Ausbildung!

Hier findest du spannende Beiträge über die Ausbildung bei Metten Fleischwaren.

Fleisch-Star Talent 2020

Die Suche nach Auszubildenden wird in allen Branchen schwieriger. Besonders betroffen sind die Ausbildungsberufe der Fleisch- und Wurstbranche, wie zum Beispiel Fleischereifachverkäufer oder Metzger.

In einem „Förderkreis Ausbildungsberufe der Fleisch- und Wurstbranche“ kommen Persönlichkeiten aus Handel und Industrie zusammen und diskutieren Möglichkeiten der Image-Verbesserung für die Berufe. In diesem Förderkreis ist auch die Firma Metten tätig.

Die Lebensmittel Praxis zeichnet die besten Ausbildungsleistungen in der Fleisch-/Wurstbranche aus (in zwei Kategorien, Verkauf + Produktion). Die Auszeichnung richtet sich an Hersteller aus dem Bereich Fleisch/Wurst sowie an den LEH (Super- und Verbrauchermärkte, Warenhäuser etc.), Handelszentralen, selbstständige Einzelhändler, Fleisch- und Wurstabteilungen und an die Fleischwerke des Handels.

Vorgehen: Junge Nachwuchskräfte aus Handel und Industrie können sich bewerben, ein Mentor aus dem Unternehmen, in dem die Azubis tätig sind, muss sie vorschlagen und sie bei der Bewerbung unterstützen.

Unsere Auszeichnungen