Azubi-Siegel 2015 für Metten Fleischwaren

Auszeichnung ist Nachweis guter Ausbildungsarbeit / Metten-Gruppe mit deutlich verbessertem Ergebnis

Finnentrop/Sauerland, 30. Juni 2015 – Zum wiederholten Mal erhielt der Wurst- und Fleischwarenhersteller das Siegel ‚Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb‘ – der Lohn für eine kontinuierlich gute Ausbildungsarbeit und die Bestätigung, den angestrebten Entwicklungsprozess in die richtige Richtung gelenkt zu haben. Schon im Frühjahr unterzog sich das Unternehmen der eingehenden Prüfung durch die ‚ertragswerkstatt‘ mit Geschäftsführerin Judith Grefe. Letztgenannte überreichte das Siegel nun an den Geschäftsführer Marketing und Vertrieb Tobias Metten. „Wir legen besonderen Wert darauf, unseren Ausbildungsprozess stetig zu optimieren und potenziellen Bewerbern unsere Stärken aufzuzeigen. Mit der Zertifizierung erhalten wir nun die Möglichkeit, Verbesserungspotenziale zu erkennen. Jede Form von Kritik hilft uns dabei, unsere Ausbildung noch attraktiver für die jungen Menschen aus unserer Region zu machen und so dem Nachwuchs- und Fachkräftemangel in der Branche aus eigener Kraft entgegenzusteuern“, erläutert Tobias Metten die Bestrebungen des Familienunternehmens. Er sieht das im Vergleich zum Vorjahr erheblich verbesserte Ergebnis als Schritt in die richtige Richtung.

Laden Sie den kompletten Artikel als PDF herunter...