Mettens Kartoffelgratin mit Kochschinken

Zutaten (für 4 Personen)

300g Metten Delikatess Koch-Hinterschinken
500g gekochte Kartoffeln
250g Raclette-Käse
50g Butter
2 mittelgroße Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 Bd. Petersilie
125g saure Sahne
2 EL Crème fraîche
Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle
eine Prise Muskatnuss

Zubereitung

Die gekochten Kartoffeln in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden, die Knoblauchzehe sowie die Petersilie klein hacken. Den Schinken in Streifen oder Würfel schneiden. Eine Auflaufform oder ein tiefes Backblech mit Butter einpinseln und die Kartoffelscheiben darin gleichmäßig verteilen. Den Schinken gleichmäßig schichtweise mit den restlichen Kartoffelscheiben und Zwiebelringen sowie der gehackten Knoblauchzehe dazu geben. Die saure Sahne mit Crème fraîche verrühren und auf dem Auflauf verteilen. Die gehackte Petersilie darüber streuen und mit Salz und Pfeffer sowie einer Prise Muskatnuss würzen. Kartoffelgratin zum Schluss mit den Käsescheiben abdecken. Das Gratin in der Auflaufform mit Deckel bei ca. 180°C ca. 60 Minuten im Backofen überbacken.

Guten Appetit!

Nährwertangaben pro Portion

kcal 561
KJ 2292
E (g) 35
KH (g) 22
F (g) 35