Gewerblicher Bereich

Fachkraft für Lebensmitteltechnik

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Die Aufgabe der Fachkräfte für Lebensmitteltechnik ist es, Lebensmittel in gleich
bleibender Qualität marktgerecht herzustellen. Die Auszubildenden arbeiten in einem Team von erfahrenen Lebensmittelfachkräften und produzieren aus Rohstoffen unter Einsatz von technischen Geräten, Maschinen und Anlagen Lebensmittel nach festgelegten Rezepturen und Produktionsabläufen.

Fleischer/-in

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Fleischer/-innen verarbeiten das Fleisch zu Fleisch- und Wurstwaren, Feinkosterzeugnissen, Konserven und Gerichten weiter. In Fleischerläden präsentieren und verkaufen sie die Produkte und beraten Kunden.

Fleischereifachverkäufer/-in

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Fleischereifachverkäufer/-innen bereiten die Fleischteilstücke ladenfertig zu den Endprodukten wie Braten, Schnitzel und Hackfleisch vor und richten Wurst, Feinkost und Salate zum Verkauf her. Sie beraten die Kunden und verkaufen die Waren. Neben dem Verkauf sind sie auch zuständig für die Präsentation der Waren. Zu ihren allgemeinen Aufgaben gehören das Herrichten und Zerlegen von Schlachttieren zur Weiterverarbeitung oder zum Verkauf sowie die Herstellung von Wurstwaren und Fleischerzeugnissen. Außerdem reinigen und warten sie die von ihnen benutzten Maschinen und Geräte.

Maschinen- und Anlagenführer/-in Fachrichtung Lebensmittelhandel

Ausbildungsdauer: 2 Jahre

Maschinen- und Anlagenführer/-innen richten Fertigungsmaschinen und Fertigungsanlagen ein, nehmen sie in Betrieb und bedienen diese. Sie rüsten die Maschinen auch um und halten sie instand.

Industriemechaniker/-in

Ausbildungsdauer: 3 1/2 Jahre

Industriemechaniker/-innen sind Experten von Maschinen und Produktionsanlagen, die sich mit der Produktion und Montage neuer Maschinen beschäftigen. Außerdem sind Industriemechaniker/-innen für regelmäßige Inspektionen und Optimierungen von Maschinen und Produktionsanlagen zuständig. Sie kümmern sich in diesem Zuge ebenfalls um Qualitätskontrollen. Auch für die Instandhaltung und Reparatur sind Industriemechaniker/-innen Experten.

Industrieelektriker/-in

Ausbildungsdauer: 2 Jahre

Industrieelektriker/-innen sind für die Bearbeitung, Montage und Verbindung mechanischer Komponenten zuständig. Auch die Instandhaltung, Wartung und Fehlersuche elektrischer Betriebsmittel gehören zum Aufgabengebiet. Mithilfe dessen steht die Qualitätssicherung dabei im Vordergrund.

Fachkraft für Lagerlogistik

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Im Aufgabenfeld von Fachkräften für Lagerlogistik steht die Annahme, Kontrolle und optimale Lagerung von Gütern im Fokus. Es werden Lieferungen zusammengestellt, verladen und mit Hilfe von selbst erstellten Tourenplänen verladen. Ebenfalls sind Fachkräfte für Lagerlogistik Teil der Optimierung logistischer Prozesse.

Berufskraftfahrer/-in

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Berufskraftfahrer sind für die zuverlässige Auslieferung der produzierten Fleisch- und Wurstwaren an die Kunden zuständig. Voraussetzungen sind die Bereitschaft, gerne viel auf den Straßen unterwegs zu sein, Höflichkeit, ein Mindestalter von 17 Jahren sowie ein Interesse an Technik. Schichtdienst und Nachtfahrten sind fester Bestandteil des Tätigkeitsbereichs.

TIPP

Im Folgenden empfehlen wir Dir einige Links zu Internetseiten, bei denen Du mehr über die von uns angebotenen Ausbildungsberufe erfahren kannst.

 

Vorstellung des Fleischerhandwerks auf „fleischerberufe“:
www.fleischerberufe.de

Auf dieser Internetseite informiert der Deutsche Fleischerverband über die Möglichkeiten im Fleischerhandwerk. Desweiteren werden einige interessante Tipps & Tricks verraten sowie ein "Fleischer Test" angeboten.

 

Vorstellung verschiedener Handwerksberufe im Internetportal „beroobi“:
www.beroobi.de

beroobi ist ein kostenfreies und interaktives Berufeportal für Jugendliche. Über einen multimedial-interaktiven Ansatz werden Berufe mit Zukunftsperspektive vorgestellt. beroobi ist ein Projekt von „Schulen ans Netz“ (Initiative des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie).

 

Facebook-Seite des DFV Fleischerhandwerks:
www.facebook.com

Auf dieser Facebook-Seite stellt der Deutsche Fleischerverband regelmäßig neue Projekte von Mitgliedern vor. Außerdem tauschen sich hier die Auszubildenden der Betriebe in ganz Deutschland zu interessanten Neuigkeiten aus ihren Betrieben aus.

 

Hinweis:
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.